herbert16a4. Bruckmühler Crossduathlon am 30.7.2016

   Erste Fotoauswahl      (weitere Fotos folgen später im Menü Fotos)

Heiße, schwüle Sommertemperaturen verlangten von den Sportlern beim 4. Crossduathlon am 30.7.2016 in Bruckmühl alle Kräfte ab. Mehrere heftige Anstiege im abwechslungsreichen Gelände taten das Übrige dazu. 143 Starter, davon 55 Staffeln, wagten sich auf die Strecke.

 

Vom Start weg bildete sich eine 6 Mann Führungsgruppe, die aus 3 Einzel und 3 Staffelläufern bestand. Diese blieben auch noch bis zur Wechselzone nach 2 Radrunden zusammen. Die anschließende Laufstrecke war ebenso anspruchsvoll und es konnten starke Wettkampfduelle von den vielen Zusehern beobachtet werden.

Bei den Einzelstartern sicherte sich der Laufstarke Schinwald Günther vom RC-Mattighofen  den Sieg vor dem Lokalmatador Steinmaurer Gotti und Riedl Norbert vom RSC Wolfsegg. Bei den Damen siegte Steinmaurer Petra vom UFM Bruckmühl vor Gruber Manuela (Atterbiker.at) und Jankovski Nicole (Triathlon ATSV Braunau). Der Staffelbewerb wurde mit neuem Streckenrekord beendet. Es gewannen bei den Herren Pimmingsdorfer / Dißlbacher  vor Team Brenner / Asamer und Team Wiesmüller / Breitwieser. Bei den Damen siegten Lugmayr / Pirklbauer vor Birner / Batori und Kaissl / Höftberger. Den Staffelmixedbewerb konnten Haslinger / Huber vor Sturm / Fröhlich und Auinger / Auinger für sich entscheiden.

Bemerkenswert war, dass der im Vorjahr so schwer gestürzte Grabner Hubert wieder am Start war. Glücklicherweise mussten heuer nur zwei kleinere Stürze mit glimpflichem Ausgang verzeichnet werden.

Die UFM Bruckmühl bedankt sich bei allen Startern, Zusehern und Helfern und freut sich auf den nächsten Bewerb.