Keine Bestzeiten bei der 10. Hausruck-Challenge

Einer der schönsten, aber härtesten Läufe Oberösterreichs. 26,2 km durch den Hausruckwald – über 400 Höhenmeter – eine Herausforderung die seines Gleichen sucht: 

Start in Geboltskirchen – vorbei beim Trattnach Ursprung – Bahnhof Scheiben – hinauf auf den Höhenweg – vorbei nähe Wiedhackkreuz – Schilift Eberschwang – entlang des Waldrückens nach Haag a. H. – Schipiste hinunter und entlang dem „Grünen Weg“ wieder zurück nach Geboltskirchen.

Herbert und Mario wagten sich wiederum auf diese lange Strecke. Bei zu warmer Temperatur (+20°C) und starkem Wind verpasste Mario seine Vorjahreszeit und wurde achter in seiner Klasse. Herbert  belegte bei einem Starterfeld von 168 Startern den ausgezeichneten 30. Gesamtrang und wurde in seiner Altersklasse M 55 Vierter.