mountainUFM bei Mountain Attack

Am 16. Jänner war es für Alex, Herbert und Christian Stadler, Gotti sen., Gotti jun. Steinmaurer und Manfred Steger wieder soweit, um bei einem der größten und stärksten Skitourenmarathons Europas die Gipfel im Glemmtal bei der Mountain attack zu bezwingen.

Alex, Herbert, Christian, Gotti sen. und Gotti jun. wagten sich auf die Langdistanz über 6 Gipfel und 3000 Hm an den Start. Während Gotti sen. und Christian  mit ihren Leistungen sehr zufrieden waren, konnte Herbert, geschwächt durch eine leichte Erkältung, seine Leistung nicht ganz abrufen. Bemerkenswert waren die Leistungen von Alex  (Gesamtrang 164) und Gotti (Gesamtrang 42) - sie konnten ihre eigenen Bestzeiten ganz klar unterbieten. Manfred, der bei der Tour über 2000 hm am Start war erreichte den 31. Gesamtrang.

Für Manfred und Gotti wird das in diesen Winter nicht die einzige Herausforderung auf Tourenski gewesen sein, denn sie werden die Sella Ronda in Südtirol am 20. März in Angriff nehmen, und sie sind natürlich mit der derzeitigen Form sehr zufrieden.